Du und die Nacht (Solo am Klavier)

Was hat die Nacht mit Dir gemacht?
Ich seh in Dein Gesicht, doch ich erkenn Dich nicht
Wie lange hält sie Dich schon wach?
Zieht Dich in den Bann, und kennt jeden Gedanken
Wie oft hat sie Dich schon geküsst?
Als Du bei ihr warst, nach dem letzten Glas
Wie sehr hast Du mich dann vermisst?
Weil es Dich leer macht, nach jeder Nacht
Stunden gehen um, Telefon bleibt stumm
Ich geh unter in den Fragen um mich rum

Was habt ihr gemacht, Du und die Nacht?
Seid ihr noch wach, Du und die Nacht?
Wo geht ihr hin, Du und die Nacht?
Ich weiß nicht mehr woran ich bin

Was hab ich alles falsch gemacht?
Ich dreh und dreh im Kreis, weil ich's nicht mehr begreif
Jedes Detail noch mal durchdacht
Auch wenn ich Dich auswendig kenn, wirst Du mir unendlich fremd
Dein Blick geht einfach nur noch durch mich durch
Mein Herz fällt einfach nur noch durch Dich durch

Was habt ihr gemacht, Du und die Nacht?
Seid ihr noch wach, Du und die Nacht?
Wo geht ihr hin, Du und die Nacht?
Ich weiß nicht mehr woran ich bin
Ist das alles nur ein Spiel?
Nur ein seltsames Gefühl?
Ich weiß nicht mehr was stimmt
Die Wirklichkeit verschwimmt

Alles wie ein Film, alles wie ein Film
Sie steht vor Deinem Haus
Sie bebt in Deinem Bauch
Sie klebt auf Deiner Haut

Du und die Nacht

Was hat die Nacht mit Dir gemacht?
Ich seh in Dein Gesicht doch ich erkenn Dich nicht